Dentallabor Hesse und Herrmann – Zahntechnik seit 1957

Modellierte Zähne weiter
Tempora  mutantur, nos et mutamur in illis.
Die Zeiten ändern sich und wir verändern uns mit ihnen.

Wurde in der Zahntechnik noch seit Jahrzehnten nach traditionellem Handwerk gearbeitet, in Wachs modelliert und dann in Metall gegossen, hat sich in den letzten Jahren die digitale Zahntechnik durchgesetzt. Dadurch stehen uns Materialien zur Verfügung, die vorher nicht zu verarbeiten gewesen wären.

Moderne CAD/CAM-Technik

Zirkonkronen sind ein Beispiel, wo moderne CAD/CAM-Technik mit Hilfe von traditionellem kreativem Handwerk eine echte Bereicherung in Ästhetik und Biocompatibilität brachte.

Die Zeiten haben sich geändert, geblieben ist unverändert unser Wille und unsere Verpflichtung unseren Patienten gegenüber stets das Beste zu geben.

Seit der Laborgründung am 01.10.1957 durch ZTM Albert Hesse und ZT. Hans Herrmann wurde stets daran gearbeitet Technologien zu überprüfen und meisterlich umzusetzen. Die strengen Qualitätsanforderungen der Gründer haben für uns bis heute Bestand.

Zahntechnik

       
  • Implantattechnik Camlog, Conelog, Straumann, Frialit, Ankylos
  • Modernste CAD/CAM Zirkontechnik
  • monolithische Kronen aus Zirkon
  • Keramikinlays, Keramikonlays
  • Veneers in Mal- und Schichttechnik
  • Galvano-Zirkon Teleskoparbeiten
  • Teleskope in Gold oder Zirkon
  • bügelfreie Teleskoptechnik
  • Geschiebe- und Riegeltechnik
  • Lasertechnik
  • Modellguß
  • Prothetik nach Gerber
  • Modellherstellung mit Giroformsystem
  • NEM CAD-CAM gefräst
  • Schnarcherschienen
  • Clear-Splint thermoplastische Aufbißschiene

Leistungen

  • hochwertiger Zahnersatz
  • Betreuung vor Ort durch Zahntechniker
  • Farbauswahl in Praxis und Labor
  • digitale Farbmessung im Labor
  • zeitnahe Kostenvoranschläge
  • Kronen Standard oder individuelle Lösungen
  • eigener Hol- und Bringdienst
  • Planbare Restaurationen mit Hilfe von CAD-CAM
  • spannungs- und lunkerfreie NEM-Konstruktion durch CAD-CAM Technik
  • Allergietestplättchen

Fräszentrum



Vorteile Metallfräsen

  • industriell hergestellte NEM-Blanks, d. h. keine Verunreinigungen oder Lunker
  • kein Verzug bei großspannigen Arbeiten
  • rekonstruierbare Genauigkeit
  • individuelle Implantataufbauten in Titan oder NEM. Winkelung in jede Richtung möglich
  • durch Einsatz eines taktilen Scanners sind Genauigkeiten von 2-3 µ möglich
abspielen

Anwendung

  • Kronen, Brücken in NEM
  • Implantataufbauten in NEM und Titan
  • Teleskope in Gold und NEM

Einblicke in das Labor...

Stellenangebote



Zahntechniker im Bereich CAD/CAM (m/w)

Vorkenntnisse wären von Vorteil sind aber nicht Bedingung.

Richten Sie Ihre Bewerbung an:

Hesse und Herrmann
Dentallabor
Gartenstr. 47

73430 Aalen
 
Telefon 07361/62259 oder 07361/68671
Telefax 07361/680816

Letzte Aktualisierung der Stellenanzeigen: 28. Juli 2016

Kontakt



Hesse und Herrmann GmbH
Dentallabor
Gartenstraße 47
73430 Aalen

Route planen

Telefon: 07361/62259
Telefax: 07361/680816

Impressum



Hesse und Herrmann GmbH
Dentallabor

Gartenstraße 47
73430 Aalen
Telefon 07361 62259
Telefax 07361 680816

www.hesse-herrmann.de

Umsatzsteuer-ID Nr.

DE 815238262

Geschäftsführende Gesellschafter

Herr Herrmann,
Herr Hesse

Fotos und Video:

spectrum fotostudio

Konzeption/Gestaltung/Umsetzung:

STUDIOO GmbH

Rechtliches / Externe Links

Für alle direkten oder indirekten Verweise von hesse-herrmann.de auf fremde Webseiten, außerhalb unserer Verantwortung, gilt: Wir distanzieren uns von allen Inhalten dieser Webseiten inkl. deren Unterseiten. Es besteht ausdrücklich keine Verantwortlichkeit für den Inhalt fremder Seiten. Sie unterliegen der Haftung der jeweiligen Anbieter.

Zahnreihe ohne
Zahnreihe mit
Zahn


Hesse und Herrmann GmbH · Dentallabor · Gartenstraße 47 · 73430 Aalen · Telefon 07361 62259 · Telefax 07361 680816
Dentallabor Hesse und Herrmann – Zahntechnik seit 1957